Wildkräuter Berlin

Beratung
Fermentation
Wildkräuter und Kräuter
Catering und Kochen
Termine
Kontakt und Impressum
Datenschutz

Fermentation

Fermentieren (Superfood für den Darm)

Ab Februar 17 im Handel: Katrin Thomas. Fermentieren (Superfood für den Darm)
Kneippverlag Wien
ISBN 978-3-7088-0706-5

Viele neue Rezepte von mild bis Thai scharf, verbunden mit der Praxiseinführung: wie funktioniert fermentieren und was ist dabei zu beachten. Warum ist es so gesund?

Fermentieren ist die älteste Art Lebensmittel haltbar zu machen.

Diese so gesunde Methode ist in Vergessenheit geraten! Bei meinen workshops kommen Sie mit alten, aber auch neuen Rezepten, wie Kimchi oder Thaistyle Eingelegtem in Kontakt.

Fermentieren von Sauerkraut
(Workshops ab 2 Personen, dauern ca. 1,5-2 Stunden. Kosten pro Person: 35 €)

Fermentieren erhöht die Anzahl der gesunden Inhaltsstoffe um Vielfaches, liefert Vitamin B12 und hilft dem Darm, der wieder uns hilft gesund zu bleiben. Außerdem wird die Verdauung in Schwung gebracht, man nimmt ab, obwohl man nicht hungert.

Im Supermarkt werden fast alle Lebensmittel de-naturiert verkauft: konserviert, pasteurisiert, ultrahocherhitzt. Alle Bakterien sollen von Ihnen ferngehalten werden.

Dass wir aber die Guten Bakterien, die wir für die Darmgesundheit unbedingt benötigen, gar nicht mehr bekommen, ist ein Problem, welches mit der Haltbarmachung von Lebensmitteln begonnen hat.

Oben genannte Gefahren und Stress lassen die Darmflora erkranken.

Fermentieren von Sauerkraut

Um wieder ein gesundes Milieu zu bekommen, braucht der Körper Pro- und Präbiotika. Die, als Probiotika bezeichneten, guten Bakterien befinden sich auch in fermentierten Lebensmitteln, wie (von Witwe Bolte und Oma bekannte) Saure Gurken und Sauerkraut im Tontopf im Keller. Aber auch viele Nahrungsmittel, wie Kimchi, Creme Fraiche, Joghurt, Miso und Sojasoße, Wein und Bier sind fermentiert.

Beim Gemüse, was wunderbar durch Fermentation haltbar gemacht werden kann, gibt es kaum etwas im Handel. Zum Beispiel das Sauerkraut ist zum Haltbarmachen pasteurisiert worden: alle hilfreichen Bakterien sind tot!

Fermentieren von Sauerkraut